Sonntagsmatinée im Parksalon: Kontraste auf Violine und Violoncello

Lade Veranstaltungen

Kontraste: Barock und Impressionismus auf Violine und Violoncello

Duosonaten von M. Mascitti und  Haydn umrahmen Duosonaten von Ravel und Kodaly

Duo Park-Guschlbauer 

Äußerst sensible Tongestaltung und feiner Klang zeichnen das Spiel der jungen österreichischen Cellistin Marilies Guschlbauer, geboren 1994, aus. Der Wunsch, diese Eigenschaften zu vertiefen, führte sie ans Mozarteum Salzburg, wo sie bei Clemens Hagen das Bachelorstudium mit Auszeichnung absolvierte. Derzeit setzt sie ihr Studium bei Reinhard Latzko an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien fort. Sie trat unter anderem im Wiener Musikverein und Konzerthaus, beim Kammermusikfestival Salzburg, Festival Mecklenburg-Vorpommern, City of London Festival, Verbier-Festival und dem Festival Next Generation in der Schweiz, in Liechtenstein, Mexiko, China und Japan auf.

Ihnseon Park studierte an der renommierten Juilliard School in New York bei Itzhak Perlman und Cathy Cho. Sie ist Preisträgerinzahlreicher Wettbewerbe, u.a. der New Jersey Young Artist Competition und Juilliard Pre-College Orchestra Concerto Competition und konzertierte in der Neuen Galerie in New York City, im Lincoln Center und der Carnegie Hall. Sie setzt ihre Studien derzeit an der Musikuniversität Wien fort.

Eintritt: 18 Euro
freier Eintritt für Kinder bis 15 Jahre
Tickets erhältlich im WarmbaderhofAugenweide – feinste optik

Teilen:
31. März 2019

Details

Datum: 31. März 2019
Zeit: 10:30 - 11:30

Veranstaltungsort

Parksalon im Warmbaderhof

Kadischenallee 22-24
9504 Villach
Österreich

+ Google Karte

Telefon:

+43 4242 3001 1301

Website

Veranstalter

PROMUSICA CARINTHIA
Telefon: 43 69911033367